Agelina.com

image-design-department-0
image-fabric-production-department-1
image-garment-production-department-2
image-quality-control-department-3
image-bg-Design-Abteilung-0

Design-Abteilung
Die Gesellschaft legt besonders großen Wert auf das Design ihrer Produkte. In der Design-Abteilung sind
8 Fachkräfte beschäftigt (Designer, Modelleur, Patroneur) und ist mit modernen CAD / CAM-Systemen ausgestattet.

SCROLL DOWN

Design-Abteilung
Die Gesellschaft legt besonders großen Wert auf das Design ihrer Produkte. In der Design-Abteilung sind
8 Fachkräfte beschäftigt (Designer, Modelleur, Patroneur) und ist mit modernen CAD / CAM-Systemen ausgestattet.

Die zuständigen Führungskräfte informieren sich ständig über die neuen Modetrends, indem sie zu den größten Modeshows und Textilienausstellungen Europas reisen..
Die Aufnahme aller sich ändernden Modetrends setzt, um mit diesen Schritt halten zu können, die dauernde Erneuerung der Kollektion im Laufe des ganzen Jahres sowie die Festlegung der Trends für jede Saison voraus
image-bg-Textil-Produktionsabteilung-1

Textil-Produktionsabteilung
Die Strickereien von AGELINA AG zähen zu den modernsten Einrichtungen von Griechenland.
Mit 30 zyklischen Strickmaschinen überschreitet die tägliche Textil-Produktionskapazität die 9.000kg. Der Produktionsumfang erstreckt sich von unfertigen (d.h. Textilien, wie sie direkt von den Strickmaschinen kommen) bis hin zu fertigen, gefärbten Stoffen.

Textil-Produktionsabteilung
Die Strickereien von AGELINA AG zähen zu den modernsten Einrichtungen von Griechenland.
Mit 30 zyklischen Strickmaschinen überschreitet die tägliche Textil-Produktionskapazität die 9.000kg. Der Produktionsumfang erstreckt sich von unfertigen (d.h. Textilien, wie sie direkt von den Strickmaschinen kommen) bis hin zu fertigen, gefärbten Stoffen.

Die Produktion deckt das ganze Spektrum der Stricktypen und Textilarten (Baumwolle, Viskose, Rayon, Modal-Faser, Mikromodal-Faser, Tencel, Schurwolle, Polyester, Polyamid, Meryl, Lycra sowie verschiedene Kombinationen von den vorerwähnten).
Besondere Aufmerksamkeit wird den verwendeten Garnen gewidmet, um die Qualität der Textilien sicherzustellen. Die Garne werden in wasserdichten Behältnissen in den Anlagen der Firma aufbewahrt, sodass diese ihre Eigenschaften beibehalten.
image-bg-Bekleidungs-Produktionsabteilung-2

Bekleidungs-Produktionsabteilung
Indem wir uns zum Ziel gesetzt haben, „die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen“, verfügt die Bekleidungs-Produktionsabteilung dank der renovierten Einrichtungen, der modernen Ausstattung und des erfahrenen Personals über einen deutlichen Vorteil.
Das Verfahren zur Herstellung der Kleidung besteht aus 6 Schritten, beginnend vom Schnitt der Stoffe (Muster), über das Nähen, Drucken oder Besticken, bis hin zum Bügeln und Zusammenfalten, und wird mit dem Verpacken abgeschlossen.

Bekleidungs-Produktionsabteilung
Indem wir uns zum Ziel gesetzt haben, „die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen“, verfügt die Bekleidungs-Produktionsabteilung dank der renovierten Einrichtungen, der modernen Ausstattung und des erfahrenen Personals über einen deutlichen Vorteil.
Das Verfahren zur Herstellung der Kleidung besteht aus 6 Schritten, beginnend vom Schnitt der Stoffe (Muster), über das Nähen, Drucken oder Besticken, bis hin zum Bügeln und Zusammenfalten, und wird mit dem Verpacken abgeschlossen.

Das ausgezeichnete Ergebnis unserer Arbeit wird von den großen Modehäusern des Auslands belohnt, die mit AGELINA AG zusammenarbeiten.
image-bg-Abteilung Qualitätskontrolle-3

Abteilung Qualitätskontrolle
Die Qualität steht für AGELINA AG im Vordergrund.
Die Anwendung eines ganzheitlichen Qualitätssystems stellt die Vollständigkeit des Endproduktes sicher, das dem Endverbraucher angeboten wird, und stellt somit einen Sicherheitsparameter für den Erfolg der Firma dar. AGELINA AG gehört zu den wenigen Firmen, die über ein eigenes Labor zur Qualitätskontrolle verfügen, in welchem alle im Produktionsverfahren verwendeten Garne einer Kontrolle unterzogen werden.
Darüber hinaus wird jede Charge gefärbter Textilien in Hinsicht auf das Schrumpfen, die Drehfestigkeit, die Farbbeständigkeit, die Abriebfestigkeit, die Knötchenbildung, die Beständigkeit der Drucke, usw., geprüft. Die Qualitätskontrolle wird mit modernen Geräten durchgeführt. Das Kontrollverfahren wird in allen Produktionsphasen der Textilien angewandt, vom Schneiden, Nähen, Drucken oder Besticken bis zum Verpacken.
Um die maximal möglichste Sicherheit zu gewährleisten, werden ebenfalls auch die vorangegangenen Produkte kontrolliert, um eventuell zukünftigen Problemen vorzubeugen.

Abteilung Qualitätskontrolle
Die Qualität steht für AGELINA AG im Vordergrund.
Die Anwendung eines ganzheitlichen Qualitätssystems stellt die Vollständigkeit des Endproduktes sicher, das dem Endverbraucher angeboten wird, und stellt somit einen Sicherheitsparameter für den Erfolg der Firma dar. AGELINA AG gehört zu den wenigen Firmen, die über ein eigenes Labor zur Qualitätskontrolle verfügen, in welchem alle im Produktionsverfahren verwendeten Garne einer Kontrolle unterzogen werden.
Darüber hinaus wird jede Charge gefärbter Textilien in Hinsicht auf das Schrumpfen, die Drehfestigkeit, die Farbbeständigkeit, die Abriebfestigkeit, die Knötchenbildung, die Beständigkeit der Drucke, usw., geprüft. Die Qualitätskontrolle wird mit modernen Geräten durchgeführt. Das Kontrollverfahren wird in allen Produktionsphasen der Textilien angewandt, vom Schneiden, Nähen, Drucken oder Besticken bis zum Verpacken.
Um die maximal möglichste Sicherheit zu gewährleisten, werden ebenfalls auch die vorangegangenen Produkte kontrolliert, um eventuell zukünftigen Problemen vorzubeugen.

In 2002 wurde die Firma gemäß ISO 9001 zertifiziert..
Ein weiterer Titel zur Qualitätssicherung, mit welchem die Produkte der Firma gekennzeichnet sind, ist die Zertifizierung nach Oeko Tex Standard 100